Details

Heckert-Gebiet im Jubiläumsjahr digital neu beleben - machen Sie mit!

Am 06. Mai startet ein neues Vorhaben, das lokale Geschichte und die digitale Welt zusammenbringt: Zum 50-jährigen Jubiläum des Wohngebietes "Fritz Heckert" in Chemnitz soll ein digital unterstützer Spaziergang kreiert werden.

Die Idee: Interessierte finden sich, beginnend am kommenden Montag, in einer Arbeitsgemeinschaft zu regelmäßigen Treffen zusammen. Ausgangspunkt ist das  Mehrgenerationenhaus Chemnitz, welches sich ebenso wie das Spaziergang-Vorhaben in Trägerschaft von solaris FZU befindet.

Bis September 2024 werden etwa 10 kulturelle und historische Wegpunkte des Areals gemeinsam ausgemacht und diese zu einer 1 bis 2 Kilometer langen Route verbunden. Zu den Wegpunkten werden Fotos, Fragen und Aufgaben zusammengestellt, die in Summe einen digitalen Pfad ergeben, der somit auch für andere erlebbar wird.

Am 19. September 2024 wird der Spaziergang mit der digitalen Unterstützung im Rahmen der Woche des bürgerschaftlichen Engagements dann erstmals durchgeführt.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrem Wissen, Ihren Anekdoten und Ihrem Engagement! Interessierte können während der gesamten Laufzeit ohne Anmeldung fortlaufend hinzukommen, die Teilnahme ist kostenfrei. Der Auftakttermin am 06. Mai um 11.30 Uhr dient der Information und Projektvorstellung sowie zur Findung der Arbeitsgemeinschaft.

Sie benötigen keine digitalen Vorkenntnisse, das Team „Digital Mobil im Alter“ der Stiftung Digitale Chancen hilft gern.
 

Das Vorhaben wird im Rahmen des Projektes „Nach uns die Zukunft: Klima, Demografie und Zusammenhalt im Wandel“ durchgeführt, welches sich aus dem Landesförderprogramm „Orte des Gemeinwesens – Soziale Orte“ speist. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.