Details

1, 2, step! Der rhythmische Weg durchs Leben

Heute ist Welttanztag! Wie verschiedene Studien zeigen, ist die Bewegung zur Musik weit mehr als ein Hobby, sondern hat viele positive Auswirkungen auf Körper und Geist und bringen gerade jungen Menschen einiges in Sachen Benimm und Höflichkeit bei. Den natürlichen Bewegungsdrang von Kindern etwa kann man auf diesem Weg positiv kanalisieren.

Das Tanzbüro Chemnitz bietet noch bis Ende Juli 2021 unter dem Motto #ChemnitzMovesOn verschiedene  Online-Kurse für unterschiedliche Altersklassen und Vorkenntnisse an. Im Juni ist sogar das TANZ|MODERNE|TANZ Festival 2021 geplant.

Sie würden auch gern tanzen, wissen aber nicht, wo und wie Sie anfangen sollen? Der Mitteldeutsche Rundfunk hat im Rahmen seines Formates "MDR Wissen" zum heutigen Aktionstag eine kleine  Starthilfe zusammengestellt. Natürlich bieten einschlägige Videoportale auch reichlich  Tutorials für alle möglichen Tänze. Noch nicht überzeugt? Lesen Sie beim NDR über die  Vorteile des Tanzens für Körper und Geist.

Das Gelernte können Sie dann gleich übermorgen, am 01. Mai, bei einem aus 15 Orten in Sachsen per Livestream übertragenen  Programm anwenden. Zur Einstimmung tut's vielleicht auch einer der zahlreichen Tanzfilme - Tipps dazu gibt es heute Abend ab 21 Uhr im  WDR4-Soundtrack.

Also: Schnappen Sie sich Partner/in, Kind(er) und/oder ein(e) Freund(in) und legen Sie einfach los! Niemand greifbar? Kein Problem! Hören Sie einfach bei Billy Idols "Dancing with myself" rein und legen Sie selbst eine heiße Sohle aufs Parkett (oder das Laminat oder ...). Auch, wenn es vielleicht nicht der Gipfel der Ästhetik wird - schaden tut es garantiert nicht.