Details

Abläufe in Hort und Kita Kappelino für nächstes Halbjahr geregelt

Am 31. August tritt eine neue Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt in Kraft, die unter anderem den zukünftigen Betrieb von Kitas und Horten unter dem Eindruck der Corona-Pandemie regelt.

Das Besondere daran ist vor allem die vergleichsweise lange Gültigkeitsdauer der Festlegung, die bis zum 21. Februar 2021 und damit das kommende halbe Jahr Bestand haben soll.

In der  Kita Kappelino werden die bereits in der ausgehenden Ferienzeit etablierten Regelungen wie gehabt fortgeführt. Eine kleine Ergänzung gibt es gemäß der neuen Allgemeinverfügung: Das Formular zur „Versicherung der Kenntnisnahme der Betretungsverbote sowie der Infektionsschutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der SARS-CoV-2-Pandemie“ muss einmalig ausgefüllt werden. Es liegt ebenso wie die weiterhin kitatäglich zu erbringende Gesundheitsbestätigung in der Einrichtung aus.

Für den Hort Kappelino in der Valentina-Tereschkowa-Grundschule gelten die gleichen Regeln wie für den dortigen Schulbetrieb. Die bisherige tägliche Gesundheitsbestätigung entfällt. Auch hier neu ist hingegen das o. g. Formular über die Kenntnisnahme von Betretungsverboten und Infektionsschutzmaßnahmen. Dieses Dokument hat dann gleichermaßen Gültigkeit für Schul- und Hortbetrieb, muss also nur einmal ausgefüllt werden.

In Bezug auf den Zugang zum Frühhort bleibt alles wie bisher: Am Eingang der Schule bitte die Klingel des Horts betätigen und warten bis das Kind eingelassen wird.

Die Eltern bzw. Bring- und Abholberechtigten dürfen die Schule grundsätzlich nicht betreten, außer in wenigen Ausnahmefällen (z. B. Abholung eines kranken Kindes oder Erscheinen zu einem vereinbarten Gesprächstermin). Dabei sind die im Schulgebäude geltenden und ausgeschriebenen Hygieneregeln sowie operative Anweisungen zu beachten. Aktuelle Informationen sind stets über die Homepage der Valentina-Tereschkowa-Grundschule abrufbar.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start ins neue Schuljahr!