Details

Aktionswoche für mehr Lebensmittel-Wertschätzung startet

Die Anzahl der auf der Erde lebenden Menschen nimmt stetig zu, die Ressourcen unseres Planeten jedoch sind endlich. Ein sorgsamer Umgang unter anderem mit Lebensmitteln ist daher nötig, damit es für alle reicht.

Deshalb hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen der Initiative "Zu gut für die Tonne!" die Aktionswoche für mehr Lebensmittelwertschätzung vom 22. bis 29. September ins Leben gerufen. Wie kritisch ist das Mindesthaltbarkeitsdatum zu bewerten? Gibt es auch für nicht mehr nicht mehr genießbare Lebensmittel noch sinnvolle Wertungsmöglichkeiten? Wie komme ich zu einem Lebensstil, bei dem möglichst wenig Lebensmittel ungenutzt bleiben?

All diese und weitere Fragen stehen in der  Aktionswoche verstärkt im Blickpunkt und werden mit verschiedenen Aktionen unterfüttert.