Details

Auf der Suche nach dem perfekten Foto - Natur in der Stadt

Städte sind nicht nur Lebensraum für viele Menschen, sondern auch für Pflanzen und Tiere. Um ein Verständnis für den achtsamen Umgang mit der Natur zu fördern, ist es besonders für Kinder wichtig, das Spannungsfeld Stadt und Natur zu erleben.

In den  solaris Jugend- und Umweltwerkstätten führten daher vier Ferienkinder eine kreative Fotosafari unter dem Motto „Natur in der Stadt“ durch.

Bei der ersten Praxisaufgabe zogen sie jeweils ein Los, auf dem eine kurze Beschreibung stand, z. B. „Ich bin farbenprächtig“ oder „Ich bin unscheinbar.“ Ausgestattet mit einem Tablet sollten nun drei Motive geknipst werden, auf die diese Beschreibung zutrifft. Im Anschluss überlegte die Gruppe gemeinsam, welche Aufgabe der/die Fotograf*in aus dem Lostopf gezogen hatte. Die Antwort darauf zu finden war nicht immer ganz einfach, aber es waren viele kreative Ideen dabei. Nach der ersten Übungsrunde war jedenfalls klar: Alle Teilnehmer*innen waren im Umgang mit dem Tablet schon sehr geübt und begeistern sich fürs Fotografieren.

Anschließend erfuhren die Teilnehmer*innen wesentliche Grundlagen für ein gelungenes Foto. Mit Hilfe von Beispielen wurden Fokus, Licht und Schatten, Einstellungsgrößen und Perspektiven veranschaulicht. Nun wollten natürlich alle ihr neues Wissen direkt umsetzen. Auf dem Fußweg zwischen den  solaris Jugend- und Umweltwerkstätten und der  Chemnitzer Kunstfabrik boten sich dafür viele Motive an. Aus den selbst erstellten Fotos wählten die jungen Fotograf*innen die zehn schönsten Bilder aus und stellten diese per App zu einer Fotocollage sowie zu einem Fotomemory zusammen. Die Fotocollagen unserer Entdeckungstour könnt ihr auf den Bildern zu diesem Beitrag sehen.

Wer jetzt Interesse bekommen hat, kann sich noch für den  26. August 2021 anmelden, da wird dieses Angebot erneut durchgeführt. Übrigens: Im  Ferienkalender der Stadt Chemnitz findet ihr einen Gutschein zur ermäßigten Teilnahme.