Details

Chemnitzer Umweltpreis vergeben

Am 6. Juni 2019 wurden die Preisträger des Umweltpreises der Stadt Chemnitz 2019 bekanntgeben. Zwei Projekte mit einem Bezug zur solaris FZU gGmbH Sachsen waren am Ende unter den Preisträgern dabei – Herzlichen Glückwunsch.

Die Mitglieder der Solar-AG des Georgius-Agricola-Gymnasiums nehmen seit vielen Jahren am solarisCUP Chemnitz erfolgreich teil. Neben den Siegen in der Region und auf Landesebene stand die Teilnahme am Bundesweiten Vergleich stets auf dem Terminplaner. Für die Fortsetzung dieses erfolgreichen Wegs erhielten sie für „Solar angetriebene Modellfahrzeuge - von der Idee bis zur erfolgreichen Umsetzung“ den 2. Preis . Wir hoffen, dies war Motivation genug am 22. Juni 2019 im ChemnitzCenter zur 20. Auflage des solarisCUP Chemnitz anzutreten.

Ein völlig anderes Themenfeld suchten sich Schüler aus der Oberschule am Flughafen. Ihr Projekt „Was ist Nano?“ wurden durch die solaris Jugend- und Umweltwerkstätten begleitet. Neben den Einsatzmöglichkeiten wurden auch die Risiken für die Umwelt betrachtet. Die Jury vergab dafür den 3. Preis. Eine weitere Chance haben die Schüler mit diesem Projekt beim Bundesumweltwettbewerb und bei der Präsentation im Rahmen der EXPO Science International in Abu Dhabi im September 2019.

Wir drücken die Daumen!