Details

Das Meer – mehr als nur ein Sommerparadies

Heute ist der Welttag des Meeres. Dieser wird seit 2009 begangen und soll auf die Bedrohung der Meere hinweisen. Das Meer ist das zu Hause von ganz vielen Tieren, Pflanzen und Mikroorganismen. Es bietet genügend Platz für gigantische Tiere, aber auch genügend Verstecke für die ganz kleinen Lebewesen.

Meere dienen uns als Erholungsort, Transportweg und Wasserlieferant. Auch einen Teil unserer Nahrung und wichtige Bestandteile der Medizin kommen aus dem Meer. Es gibt  Kraftwerke, die Energie direkt aus den Meeren beziehen, wie Wellen-, Gezeiten- oder Osmosekraftwerke.

Und obwohl wir so viel von dem Meer brauchen, schützen wir es nicht genug. Nicht nur die Überfischung macht dem Lebensraum Meer zu schaffen, sondern auch unser Müll und der Anstieg der weltweiten Durchschnittstemperatur. Es gibt riesige Teppiche von Plastikmüll, wie Flaschen und Tüten. Auf dem Meeresgrund sammeln sich alte Wracks und Container, die beim Transport runtergefallen sind. Tiere verfangen sich in Fischernetzen, die bis zu 10% des Mülls in unseren Meeren ausmachen (Quelle:  Greenpeace). Viel Plastik gelangt in Form von Mikroplastik ins Wasser. Das ist ganz feiner Abrieb von Plastik, der mit dem Auge fast nicht zu erkennen ist.

Jedes Jahr kommen (nach Schätzungen) 4,8 bis 12,7 Tonnen an Müll hinzu. Das ist ca. eine Lastwagenladung pro Minute! Den Müll, den wir an der Oberfläche schwimmen sehen, ist also nur ein kleiner Teil des tatsächlich im Meer schwimmenden oder liegenden Mülls (Quelle:  WWF).

Es gibt aber Hoffnung. Einige Aktionen versuchen, das Meer wieder sauber zu bekommen.  Hier findest du Tipps für dein Wissen und dein Verhalten. Sieh dir ruhig auch eine  Übersicht von Projekten an, die etwas gegen die Verschmutzung tun. Immer wieder finden auch  Aufräumaktionen statt; weitere Hinweise findest du  hier.

Wenn ihr mehr über das Thema Meer und Wasser wissen wollt, schaut auf unsere  digitale Entdeckerkiste zum Thema Wasser oder unter den folgenden Links:

Grundlegende Infos zum Thema Meer
Mehr Details zum heutigen Aktionstag
Ursachen von Plastikmüll im Meer
Weiteres Beispiel für eine Aufräumaktion