Details

Erlebnisreicher Abschluss eines turbulenten Kindergartenjahres

Tierisch, gruselig, wohlschmeckend - all diese Beschreibungen passen auf den Jahresabschluss, den die Kinder in der im Kinderhaus Kappelino in verschiedenen Gruppen erleben durften. Für manche hieß es auch "Abschied nehmen" - sie beginnen im September ihre Schullaufbahn.

Vorher stand aber nochmal vieles auf dem Programm, was das Kinderherz so begehrt. Die jüngeren Gruppen wurden selbst in der Küche aktiv und bereiteten sich ihr Mittagessen Nudeln Bolognese sowie den Nachtisch - Obst mit Joghurt - in der Küche des  Mehrgenerationenhauses Chemnitz, unter Aufsicht selbst zu. Natürlich wurde am Ende voller Spaß mit den Fingern gegessen, wofür alle Kinder extra ein dunkles T-Shirt mitgebracht hatten.

Für zwei andere Gruppen stand ein Besuch im Tierpark, ein Mittagspicknick sowie Austoben auf dem Spielplatz an der Pelzmühle auf dem Programm.

Die Kinder, deren Schulanfang bevorsteht, kamen bei einem Ausflug nach Olbernhau inkl. Übernachtung auf ihre Kosten. Da war natürlich ein Besuch im lebendigen Spielzeugland Pflicht, bevor das Nachtgespenst Kunigunde sie auf die bevorstehende Geisterprüfung vorbereitete. Am nächsten Tag wurden alle wieder von ihren Eltern am  Kosmonautenzentrum "Sigmund Jähn" empfangen, wo ein von den Eltern organisiertes Abschlussfest auf sie wartete.

Dann können die Ferien also kommen!