Details

Ferienprogramm der KuFa zeigt Vielfalt der Techniken

Von einfach bis anspruchsvoll, malen oder zeichnen, Öl oder Lithografie: Das Sommerferienprogramm der Chemnitzer Kunstfabrik bot eine große Bandbreite an künstlerischen Techniken zum Ausprobieren, die täglich von ca. 10 Teilnehmenden genutzt wurde.

Neben dem figürlichen Malen bzw. Zeichnen versuchten sich auch manche an einer der kompliziertesten Aufgaben, der Lithografie: Mit einer speziellen Tusche oder Kreide wird hier auf Stein gemalt, es gibt praktisch keine Korrekturmöglichkeiten. Dennoch: Die Ergebnisse können sich allemal sehen lassen!

Gleiches gilt für den Buchgestaltungsworkshop. Alle Angebote wurden unter professioneller Anleitung durchgeführt.