Details

Für Schüler-Stipendium bis 15. März bewerben

Gute Bildung ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Integration. Bis 15. März 2021 haben engagierte Schülerinnen und Schüler, die nach Deutschland eingewandert oder Kind eines eingewanderten Elternteils sind, die Möglichkeit, sich für das Schülerstipendium START zu bewerben.

Weitere Voraussetzungen für die Bewerber sind, dass sie mit Beginn des Schuljahres 2021/22 mindestens die 9. Klasse besuchen und noch mindestens drei Jahre in Deutschland zur Schule gehen (alle weiterführenden und berufsbildenden Schulen).

Mehr Informationen

Die Aufnahme in das Programm erfolgt im Schuljahr 2021/2022. Die Stipendiaten erhalten neben 1.000 Euro pro Jahr und einem Laptop auch eine intensive ideelle Förderung mit Lernworkshops, regionalen Seminaren und Studienreisen im Bildungsbereich. START in Sachsen ist eine gemeinsame Bildungsinitiative der START-Stiftung und der Kulturstiftung Dresden der Dresdner Bank, der Landeshauptstadt Dresden, der Stadt Leipzig und des Freistaates Sachsen / Sächsisches Staatsministerium für Kultus.

Übrigens: Wenn nicht alle Kriterien für eine Bewerbung bei START erfüllt werden, bieten die Seiten  www.begabungslotse.de und  www.stipendienlotse.de eine Aufstellung von Fördermöglichkeiten in den Bereichen Bildung, Forschung und Begabung für unterschiedliche Zielgruppen.