Details

Heute schon an morgen denken: Freiwilligen-Dienst in Dänemark

Das Programm "Europäisches Solidaritätskorps" bietet deutschen Freiwilligen Möglichkeiten, sich bei Projekten in Dänemark einzubringen.

Auch wenn Auslandsaufenthalte momentan noch weit weg erscheinen, ruhen die internationalen Kooperationen nicht und es ist bereits jetzt möglich, sich einen Platz für die Zukunft zu sichern. Du bist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Du möchtest Erfahrungen im Ausland sammeln und dich freiwillig engagieren?

Die NGO  Danks ICYE sucht derzeit nach deutschen Freiwilligen für ihre Projekte in Dänemark.

Wo?in verschiedenen Städten Dänemarks
Wer?18 bis 30-Jährige aus Deutschland
Wann?August/September 2020 – Juli/August 2021
Wie lang?10 bis 12 Monate
Finanzen:Taschengeld, Reisekosten, Verpflegung und Unterkunft werden übernommen

Was erwartet dich?
Du hast die Wahl zwischen Projekten in verschiedenen Bereichen der Sozialen Arbeit, des Umweltschutzes, oder der Kinder- und Jugendarbeit.

Mehr Informationen und alle Projekte

Plakat zum Freiwilligendienst in Dänemark

Bewerbung: Schicke uns bis 20.06.2020 eine E-Mail mit deinem Lebenslauf an evs@solaris-fzu.de

Wir freuen uns auf dich!

Mehr Informationen zum Programm "Europäisches Solidaritätskorps" sind  hier zusammengestellt.

Einen lebendigen Eindruck mit allgemeiner Vorstellung des Programms und Freiwilligen, die von ihren Eindrücken berichten, haben wir am Europatag (9. Mai) präsentiert.  Zur Videoaufzeichnung

Dein Kontakt für Fragen zum Europäischen Solidaritätskorps:

Graziela Hennig
Koordinatorin Internationale Projekte / Migration / ESK
solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen
Neefestraße 88, 09116 Chemnitz
+49 371 – 36 85 856
ghennig@solaris-fzu.de