Details

Interessierte für die Ausbildung zum Schulmediator gesucht

Der Verein Seniorpartner in School bietet ab dem 17. März eine neue Ausbildungsreihe zum zertifizierten Schulmediator im Mehrgenerationenhaus Chemnitz auf der Irkutsker Straße 15 an. In drei Blockveranstaltungen (17.-20. März | 9.-12. April | 6.-9. Mai jeweils 9.00 Uhr) werden die künftigen Schulmediatoren auf ihre Tätigkeit in verschiedenen Chemnitzer Grundschulen vorbereitet. Neben der Vermittlung der theoretischen Grundlagen stehen auch praktische Übungen auf dem Plan.

Die Weiterbildung ist kostenlos und richtet sich an engagierte Menschen der Generation 55+, die ihre Zeit gerne aktiv mit Kindern verbringen. Nach der Ausbildung zum Schulmediator gehen die Seniorpartner regelmäßig ehrenamtlich vier bis fünf Stunden in der Woche in eine Schule und helfen dort, Streit zu schlichten und einen toleranten Umgang unter den Kindern zu fördern.

Das Projekt wird am 12. März 2019 um 17 Uhr im Rahmen einerInformationsveranstaltung in der Volkshochschule Chemnitz vorgestellt. Erfahrene Seniorpartner in School stehen dort Rede und Antwort zum Projekt und nehmen auch gern Ihre Bewerbung zur Teilnahme an der Mediatorenausbildung ab 17. März entgegen.

Das Mehrgenerationenhaus Chemnitz vertritt die Regionalgruppe Chemnitz des Vereins Senior Partner in School Sachsen e.V.

Informationen und Bewerbung an: Herbert Hartmann, Seniorpartner Rudolfschule Chemnitz, hh-hartmann@t-online.de