Details

Jugend forscht 2022 – bis 30.11.2021 anmelden!

Herzlichen Glückwunsch - heute Nachmittag empfängt die Bundeskanzlerin die Preisträgerinnen und Preisträger des 56. Bundeswettbewerbs „Jugend forscht“ – pandemiebedingt per Videokonferenz.

Link zum Empfang durch die Kanzlerin

Dabei gilt: Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb!  Denn unter dem Motto "Zufällig genial?"  sind zum 57. Mal die Wettbewerbs-Pforten für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene geöffnet, die ihre Ideen in Form eines Projektes bei  Jugend forscht bzw. Schüler experimentieren einreichen wollen. Stichtag für Anmeldungen zu Jugend forscht 2022 ist der 30. November 2021. Die  solaris Jugend- und Umweltwerkstätten unterstützen die Nachwuchsforscher*innen in der ersten Wettbewerbsstufe, dem Regionalwettbewerb Südwestsachen, in verschiedener Form, etwa mit offenen Sprechstunden oder im Rahmen der AG Junge Forscher. Meldet euch bei Unterstützungsbedarf gern bei uns.  Hier findet ihr die einzelnen Unterstützungsangebote noch einmal in der Übersicht.

Warum solltet ihr an Jugend forscht teilnehmen? Warum lohnt es sich, Unterstützer zu mobilisieren? Wir haben dazu mit Volker Schneider gesprochen. Er ist Lehrer am Carl-von-Bach-Gymnasium in Stollberg und erhielt im vergangenen Jahr im Zusammenhang mit Jugend forscht den Sonderpreis für engagierte Talenförderer.  Zum Interview