Details

Karnevalistische Freude und Kreativität im Hort Kappelino

Seit dieser Woche dürfen Grundschüler*innen wieder ihre Bildungseinrichtung besuchen. Für die Schützlinge der Valentina-Tereschkowa-Grundschule stand aber nicht nur das Wiedersehen mit den Freunden auf dem Programm.

Mit Spannung erwartet wurden auch die beim Ende Januar ausgerufenen  Mal- und Bastelwettbewerb entstandenen zahlreichen Kunstwerke und die zugehörige Siegerehrung. Zu Beginn der Hortöffnung bewerteten die Erzieher*innen, Praktikanten und Bundesfreiwilligen all die kreativen und bunten Arbeiten.

Zwei Kinder der 3. Klasse erreichten den 1. und 2. Platz, ein Kind der 1. Klasse wurde auf den 3. Platz gewählt. Sie erhielten tolle Preise für ihre Kunstwerke. Alle anderen Kinder wurden mit Süßigkeiten für ihre Mühe belohnt, sodass niemand leer ausging.
Zusätzlich wurde in den einzelnen Klassen noch ein kleiner Wettbewerb durchgeführt, bei dem die Kinder selbst die Jury waren. So wurde in jeder Klasse noch einmal der 1.-3. Gewinner ermittelt.

Abseites der Wettbewerbe gab es auch noch ein "normales" Faschingsprogramm: Unter Einhaltung der Abstands- und Hygienebestimmungen feierten die Kinder und Erzieher*innen in den jeweiligen Gruppen viele kleine Faschings-Partys.
Von Modenschau und lebendigem Memory bzw. Limbo (Kl. 4) über Schokoladen-Wettessen, Luftballon-Tanz und Eier-Lauf (Kl. 3), Stuhlpolonaise und Faschings-Rätsel (Kl. 2) bis hin zu Rätselschnappen und Gummischlangenwettessen sowie Polonaise (Kl. 1) war alles dabei.
Alle Kinder freuten sich über frische Pfannkuchen vom Bäcker, mit Kakao und jede Menge bunte Süßigkeiten.

Vielen Dank an die Erzieher*innen für die liebevolle und kurzfristige Vorbereitung und das Möglichmachen dieses schönen Nachmittags für alle Hortkinder sowie für die rege Teilnahme am Wettbewerb.