Details

Kindertag im Hort nachgeholt - Aktionstag sorgt für Stimmung

Als die Kinder des Hortes Kappelino der Valentina-Tereschkowa-Grundschule am Dienstag wieder zu ihren Betreuer/innen zurückkehrten, staunten sie nicht schlecht.

Eigentlich war der 02.06. ein von der Schule gewählter freibeweglicher Ferientag. Doch statt Langeweile hatten sich die Betreuer/innen etwas ganz Besonderes überlegt und hatten für "ihre" Kinder anlässlich des tags zuvor begangenen Kindertags mehrere Aktionen vorbereitet, da das eigentlich geplante große Kindertagsfest wegen der aktuell geltenden Beschränkungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus ausfallen musste.

So haben die Erzieher/innen mit ihrer Bezugsgruppe den Tag individuell nach den Wünschen der Kinder gestaltet. Nach einem gemütlichen, gemeinsamen Frühstück in den Gruppen gab es bei sonnigem Wetter z.B. sportliche Wasserspiele und anschließend eine kleine Wasserschlacht im Freien (siehe Bild). Einige Kinder fuhren Inline-Skates und Hoverboard im Hof, andere nutzen die Zeit um tolle Bauwerke im Sand zu kreieren oder den Schulgarten etwas zu pflegen.  Nach lustigen Spielen, wie Topfschlagen, Gummi-Schnüre-Wettessen und einer Mitmachgeschichten wurde leckeres Eis geschlemmt.

Zum Abschluss des etwas anderen Kindertag- Tages erhielten die Kinder ein kleines lustiges Geschenk.