Details

Klimakonferenz mit dem Sächsischen Ministerpräsidenten

Am 22.06.2019 fand auf dem Campus der Universität Leipzig die Klimakonferenz mit sächsischen Schülern, dem Landesschülerrat und Sachsens Ministerpräsidenten Michael Kretschmer statt. Auch die Untere Luisenschule mit SchülerInnen und dem Schulsozialpädagogen Holger Deckwer nahm an der Klimakonferenz teil.

Über 500 SchülerInnen aus dem gesamten Freistaat haben sich an diesem Tag gemeinsam Gedanken zu konkreten Lösungen der Klimakrise gemacht und Ministerpräsident Kretschmer in einer teilweise hitzigen Debatte Forderungen gestellt. In Gruppen wurden 54 Thesenpapiere mit Fragen und Forderungen ausgearbeitet, die im Anschluss an den Ministerpräsidenten übergeben wurden. Dass Klimaschutz im Unterricht Thema wird, sei laut Michael Kretschmer wichtig, "ein eigenes Fach „Klimaschutz“ würde sich jedoch negativ zu Lasten anderer Fächer auswirken". Allgemein hält der Ministerpräsident Verbote in den meisten Fällen nicht für das geeignete Mittel, um Umweltschutz zu garantieren.

Das Format wurde im Allgemeinen sehr gut angenommen und bot einiges Neues für die Interessierten. Nun bleibt zu hoffen, dass die Vorschläge bei den entsprechenden Verantwortlichen auch fruchten.

Ansprechpartner: Holger Deckwer, Schulsozialpädagoge Untere Luisenschule, hdeckwer@solaris-fzu.de