Details

Kooperation mit beruflichem Gymnasium in Budapest

Zehn Lehrerinnen und Lehrer des beruflichen Schulzentrums „Szily Kálmán“ der ungarischen Hauptstadt Budapest besuchten Chemnitz in der letzten Augustwoche im Rahmen einer ERASMUS+ Partnerschaft. Solaris FZU organisierte gemeinsam mit weiteren Partnern den Aufenthalt. Ein facettenreiches Bildungsprogramm widmete sich dem sächsischen Bildungssystem und den Schwerpunkten "berufliche Bildung" sowie "duales Ausbildungssystem". Besonderer Höhepunkt war ein Besuch der Berufsausbildung der Firma TURCK in im erzgebirgischen Grünhain-Beierfeld. In einem nächsten Schritt werden im Rahmen der Partnerschaft schon Mitte September auch Schülerinnen und Schüler der Schule in Chemnitz erwartet. Sie werden hier viele spannende interkulturelle und berufspraktische Erfahrungen sammeln können.

Auch dann wird es wieder heißen: Herzlich willkommen! - Szeretettel üdvözöljük!

Ansprechpartner: Andreas Töpfer, atoepfer@solaris-fzu.de