Details

Kosmonautenzentrum feiert Jubiläum zum Slackfest

Am kommenden Wochenende findet das 13. Slackfest Chemnitz im Küchwald statt, mit einem großen Slacklinepark zum Ausprobieren und Entdecken. Außerdem gibt es wieder unterschiedliche Wettbewerbe, Workshops und Aktionen.

Im Rahmen des Slackfestes feiert außerdem das Kosmonautenzentrum „Sigmund Jähn“ am Sa, 10. August 13.00 – 18.00 Uhr sein 55-jähriges Jubiläum. Es wurde am 14. August 1964 im Küchwald eröffnet und wurde 15 Jahre später nach seinem jetzigen Namensgeber Sigmund Jähn benannt. Folgende Besonderheiten erwarten die Besucher:

15.00 Uhr Raketenstart mit Simulation aus dem Jahr 1988 mit damaligen Stammpersonal
16.00 Uhr Vortrag „Von Jena zu den Sternen“ mit Referenten Dr. Uwe Schmidt der Jena Optronik GmbH (weltweit führendes Unternehmen für optischen Instrumentenbau für Weltraumanwendungen)

Der Förderkreis des Kosmonautenzentrums stellt seine Arbeit vor und steht für Fragen zur Verfügung. Außerdem können Kosmonautentests, simulierte Raumflüge mit dem Stammpersonal sowie Gleichgewichtstraining auf dem Astrotrainer durchgeführt werden. Für die kleineren Gäste steht eine Hüpfburg bereit, für Kletterinteressierte Trainer an der Kletterwand des Hochseilgartens Chemnitz. Für leibliches Wohl ist gesorgt.

Öffnungszeiten des „Kosmonautenzentrums Sigmund Jähn“ zum Slackfest:

Fr 13.00 -17.00 Uhr | Sa und So 13.00 - 18.00 Uhr

Ansprechpartner: Denny Russo, Leiter Erlebnispädagogisches Zentrum, Tel. +49 371 - 49 59 97 40