Details

MGH - gemeinsam & engagiert mit Kindern & Jugendlichen

Die Corona-Pandemie bedeutet für viele Kinder und Jugendliche erhebliche Einschränkungen im privaten, sozialen und schulischen Bereich. Das Bundesfamilienministerium unterstützt die im Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus "Miteinander - Füreinander" geförderten Mehrgenerationenhäuser daher mit zusätzlichen Fördermitteln in den Jahren 2021 und 2022.

Das  Mehrgenerationenhaus Chemnitz beteiligt sich an dem programmgebundenen Projekt „MGH - gemeinsam & engagiert mit Kindern & Jugendlichen“. Gefördert werden Angebote, die auf die Verbesserung der Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien abzielen und sie bei der Bewältigung der pandemiebedingten Einschränkungen unterstützen. Dazu zählen Angebote zur Bewältigung von Lernrückständen ebenso wie zur Stärkung sozialer und psychischer Kompetenzen, Lern- und Hausaufgabenhilfen für Schülerinnen und Schüler, Bewerbungstraining und vielfältige Formen niedrigschwelliger Kinder- und Jugendsozialarbeit.

Geplant ist, ab August 2021 entsprechende Leistungen im MGH Chemnitz inhaltlich auszubauen und dabei mit der außerschulischen Jugendbildung der  solaris Jugend- und Umweltwerkstätten in den Bereichen MINT und  Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) bzw.  Medienkompetenz zusammenzuarbeiten.

Ein abwechslungsreiches  Sommerferienprogramm 2021 steht schon zur Verfügung. Schaut hier rein und kommt vorbei – wir freuen uns auf euren Besuch!