Details

Nachfolger von "friemeln", "Dämmse", "Bibbus" & Co. gesucht

Was ist Ihr sächsisches Wort des Jahres? Gibt es eins, von dem Sie beobachten, dass es vom Aussterben bedroht ist? Und wenn Sie verreisen, gebrauchen Sie dann typisch sächsische Ausdrücke? Dann sollten Sie noch bis heute Abend Ihre Vorschläge für das Sächsische Wort des Jahres 2021 einreichen.

Neben dem beliebtesten, dem bedrohtesten und dem schönsten sächsischen Wort geht es in der Sonderkategorie dieses Jahr ums Thema Reisen. Alle Informationen zur Einreichung sowie die Preisträger der vergangenen Jahre beim  MDR Sachsen Radio.