Details

Organisation der Kinder-Betreuung im KiFaZ bis Mitte Juli unverändert

Ab Montag, den 29. Juni 2020, gilt eine neue Allgemeinverfügung bzgl. betrieblicher Abläufe in Kitas und Horten. Diese betrifft auch die Einrichtungen des Kinder- und Familienzentrums Kappelino und erlaubt von gesetzgeberischer Seite insbesondere für Kitas weitere Möglichkeiten in Richtung ‚Normalisierung‘ täglicher Abläufe.

Für das  Kinderhaus Kappelino haben sich jedoch die Abläufe des beschränkten Regelbetriebs unter den bisher geltenden Bedingungen sehr gut eingespielt. Dies ist nicht zuletzt der Geduld und dem Verständnis, mit dem die Kinder und Eltern der Situation in den letzten Wochen begegnet sind, zu verdanken.

Aus diesem Grund und zur Vermeidung erneuter organisatorischer Umbrüche im täglichen Miteinander, behalten wir die Rahmenbedingungen zur Kitabetreuung wie bisher im beschränkten Regelbetrieb gehandhabt bis voraussichtlich einschließlich 24. Juli, dem letzten Betriebstag vor der Sommerschließzeit unserer Kita, bei. Sie sind  hier nochmals im Detail nachzulesen.

Auch der  Hort Kappelino in der Valentina-Tereschkowa-Grundschule verbleibt auf Grundlage der neuen Allgemeinverfügung bis zum Schuljahresende am 17. Juli im Modus des beschränkten Regelbetriebs. Details sind  hier zusammengestellt.

Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen weiterhin auf gute Zusammenarbeit!