Details

Ostergrüße von Generation zu Generation

Wie gelingt es, trotz des Gebots der Kontaktbeschränkung und aller Hygienemaßnahmen, miteinander im Gespräch zu bleiben und keine Altersgruppe der Bevölkerung abzuhängen? Die Kinder des Hortes Kappelino hatten eine pfiffige Idee:

Zum Internationalen Frauentag hatten die Viertklässlerinnen Gruß- und Glückwunschkarten sowie Blumen an die Bewohnerinnen des Seniorenheimes "An der Mozartstraße" überbracht ( Artikel mit Video zur Frauentagstour inkl. Besuch am Pflegeheim). Dies nahmen die Damen nun zum Anlass, den Mädchen zurückzuschreiben. Erfreut von dieser Rückmeldung machten sich diese postwendend ans Werk, einen Ostergruß an das Seniorenheim zu verfassen.

Diesen überbrachten sie dann vergangenen Donnerstag in österlich passender Kleidung und mit einem entsprechenden Lied auf den Lippen wieder zur Einrichtung, wobei die Bewohnerinnen für den Auftritt sogar auf ihren Mittagsschlaf verzichteten; so groß war die Freude auf das Wiedersehen.

Dieses nun begonnen und gelungene Mit- und Füreinander wollen beide Seiten in Zukunft bestmöglich fortsetzen.