Details

Poetry Slam - Schulen und außerschulische Lernorte können sich bewerben

Bundeszentrale für politische Bildung und Philosophie Magazin bieten Slam-Workshops in Schulen, an außerschulischen Lernorten und in Unternehmen im Vorfeld der Leipziger Buchmesse 2019 an / Jetzt bewerben!

Teil einer Gesellschaft zu sein, bedeutet sich permanent auseinanderzusetzen: mit Freunden/innen und Bekannten, Lehrkräften, Vorgesetzten, Eltern, Kindern, der Vermieterin oder dem Kassierer im Supermarkt. Wie finden Sie das? Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht?

Im Vorfeld der Leipziger Buchmesse 2019 bieten die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und das Philosophie Magazin Democracy-Slam-Workshops im Leipziger Raum an. Erfahrene Slammer/-innen kommen zu Ihnen in die Schule, ins Jugendzentrum und gerne auch ins Unternehmen, um sich mit Ihnen und Ihrer Sicht auf Demokratie und Leben in Deutschland auseinanderzusetzen. In dem sechsstündigen Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihr Denken über die Welt zu Papier bringen, wie Sie aus Gedankenschnipseln einen guten Vortragstext machen und wie Sie diesen möglichst überzeugend und selbstbewusst präsentieren.

Die zehn besten Texte, die im Rahmen der Workshop-Reihe entstehen, werden auf der Leipziger Buchmesse 2019 präsentiert. Für Schulen und außerschulische Lernorte sowie Non-Profit-Organisationen ist die Teilnahme an den Workshops kostenfrei. Unternehmen beteiligen sich an den Kosten. Preis auf Anfrage.

Mehr Informationen finden Sie hier.