Details

Ressourcen bündeln im Sinne der Nachhaltigkeit - BNE-Projekt bei solaris

Der Chemnitzer Kammer- und Bergrat Hans Carl von Carlowitz prägte als Erster den Nachhaltigkeitsbegriff - unsere Stadt ist gewissermaßen die Wiege dieses Themas. In dieser Mission befinden sich die solaris Jugend- und Umweltwerkstätten (solaris JWS) seit 2019 in der Entwicklung zum regionalen Kompetenzzentrum der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Zur Halbzeit des Projekts ließen die beteiligten Akteure gestern in einem gemeinsamen Termin das bisher Erreichte Revue passieren und fokussierten auf die Ziele für die ausstehende zweite Hälfte.

So lobte etwa Frau Prof. Dr. Marlen Gabriele Arnold, Inhaberin des Lehrstuhls für Betriebliche Umweltökonomie und Nachhaltigkeit an der TU Chemnitz, die Umsetzung der Themen nicht nur im Schulprogramm, sondern auch etwa in der neu gestalteten Sitzecke im Außenbereich, bei der die Sitzbänke aus Euro-Paletten gestaltet sind oder eine Tafel am Eingang der Einrichtung, die Beispiele aufzeigt, wie die 17 Nachhaltigkeitsziele umgesetzt werden können.

Anne Schlitt vom Chemnitzer Wasserquartier zeigte auf, wieviel mit kleinen, scheinbar banalen Schritten erreicht werden könne. Etwa durch die Nutzung von Trinkwasser aus dem Hahn statt aus Flaschen oder durch die Installation von Trinkbrunnen.

Einen weiteren interessanten Aspekt benannte Birgit Hofmann, Referentin der Schulstiftung der evangelisch-lutherischen Landeskirche Sachsens, mit der die solaris JWS unter anderem eine Lehrerfortbildung zum Thema BNE konzipiert haben: Mit Hilfe des Internets werden wir alle mehr und mehr zu Produzenten von Inhalten und Formaten statt nur zu Konsumenten. Sie wolle gemeinsam mit ihren Partnern diesen Gedanken analog auch im BNE-Bereich unter die Leute bringen. Die Menschen sollten nicht nur Konsumenten nachhaltiger Angebote werden, sondern auch reflektieren, was sie selbst zur Ressourcenschonung beitragen könnten.

Um dem Thema noch eine anschauliche Note zu geben, wurde anschließend ein Flachbildschirm geöffnet und dessen Innenleben genauer unter die Lupe genommen, um zu verdeutlichen, dass das Thema BNE den Alltag von uns allen beeinflusst und jeder bereits mit kleinen Schritten Wichtiges tun kann.

Themenseite BNE der solaris JWS
Mehr Informationen zum Projekt "Entwicklung der solaris JWS zum regionalen Kompetenzzentrum für BNE"
Homepage solaris JWS