Details

Sicheres Reisen in Europa dank interaktiver Plattform

Wer in Europa reisen möchte, sollte sich über die aktuell geltenden Regelungen, insbesondere im Zusammenhang mit dem Corona-Virus, informieren.

Schon innerhalb Deutschlands ist es nicht ganz einfach, den Überblick zu behalten, was in welchem Bundesland erlaubt ist. Noch eine Stufe komplexer wird es dann beim Reisen ins Ausland.

Die interaktive Plattform  Re-open EU bündelt daher die Informationen aus den einzelnen Staaten und aktualisiert sie regelmäßig. Somit kann man sich schnell informieren, welche Bestimmungen für das jeweilige Reiseziel gelten.

Die  Webseite des Auswärtigen Amtes hat darüber hinaus auch Nicht-EU-Staaten bzw- Schengenstaaten im Blick.

Wer im Ausland nicht nur Urlaub machen, sondern auch mal im Rahmen eines Freiwilligendienstes Land und Leute kennenlernen möchte, sollte sich das Programm  Europäisches Solidaritätskorps genauer ansehen. Eine Info-Veranstaltung mit lebendigen Eindrücken von aktuellen und ehemaligen Teilnehmern finden Sie zudem als Aufzeichnung in unserer  Digital-Bar.