Details

solaris FZU im EU-Projekt "INTERLACE" für Chemnitz dabei

Das zweite Treffen der lokalen Partner des aktuellen EU-Projektes fand online unter reger Beteiligung Chemnitzer Organisationen und Bürger*innen statt. Dieses Meeting brachte lokale Akteure der Umweltbildung zusammen und es hatte das Ziel, eine Übersicht zu Chemnitzer Aktivitäten im Bereich des Umweltschutzes zu erstellen.

Das Projekt soll Städte in Europa und Lateinamerika dabei unterstützen, Grünflächen zu renaturieren (mehr zum  Projekt Interlace).

Als „Good Practice“ stellten die  solaris Jugend- und Umweltwerkstätten der solaris FZU gGmbH Sachsen den  „Garten für nachwachsende Rohstoffe“ vor. Im Jahr 2005 eröffnet, hatte dieser zu Beginn auch aufgrund der Schulkooperation mit der Oberschule „Am Flughafen“ blühende Zeiten, da wöchentlich Aktivitäten unter unserer Anleitung stattfanden. Aktuell bedarf die Fläche einer Auffrischung und so ist geplant, im diesem Sommer eine Blühwiese einzurichten.