Details

Spaß und Kreativität beim Basteln rund um die Solarenergie

An den vergangengenen beiden Wochenenden entdeckten zahlreiche Besucher bei Workshops der solaris Jugend- und Umweltwerkstätten, wie vielfältig und alltagsnah sich Solarenergie nutzen lässt.

So fanden sich zur Museumsnacht am 17. Oktober 2020 über den Tag verteilt mehr als 100 Teilnehmer/innen für das Angebot. Ähnlich gut besucht war die Veranstaltung "Familiensonntag" im Rahmen der Zentralausstellung der 4. Sächsischen Landesausstellung "Boom. 500 Jahre Industriekultur in Sachsen" gestern im Audi-Bau Zwickau besucht. Insgesamt wurden allein an diesem Tag 55 Bausätze verarbeitet. Ob Blume, Taschenlampe oder Solarfahrzeug - Solarzellen lassen sich bei weitem nicht nur in der Industrie oder auf den Dächern von Privathäusern nutzen.

Damit gingen einige bereits auf Tuchfühlung mit dem solaris CUP, der als Solarmodellwettbewerb bereits in den vergangenen Jahren zahlreiche Teilnehmer/innen und Besucher begeisterte und im kommenden Jahr (hoffentlich) zum 21. Mal stattfinden wird. Der Termin für den  Chemnitzer Regionalwettbewerb steht mit dem 19. Juni 2021 bereits fest, die  Ausschreibung ist schon online.