Details

SPIELt doch gemeinsam

Am 18. Januar 2019 fand im Deutschen SPIELEmuseum erneut im Projekt „Unter uns“ ein SPIELe-Nachmittag statt! Diesmal wurde in einer großen Runde mit insgesamt 30 Besuchern voller Neugier das Integrationsspiel „Leben in Deutschland - spielend integrieren“ getestet und gespielt. Die Teilnehmenden waren begeistert und drei Stunden vergingen wie im Flug.

In dem Spiel wird Deutschland virtuell bereist und an den bereisten Orten wird Wissen in verschiedenen Bereichen vermittelt, wie Geografie, Kultur, Politik, Kultur, Rechte und Pflichten in der Demokratie und nicht zuletzt wird ein intensiver Austausch zwischen den Spielern gefördert. Das Spielen und Lernen hängt auch diesmal unmittelbar zusammen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der solaris FZU gGmbH mit dem Deutschen SPIELEmuseum Chemnitz. Im Fokus stehen gemeinsame, sowie individuelle Erfahrungen des interkulturellen Lernens und Abbau von Hemmschwellen zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und unterstützt damit die aktuelle Spiel-Initiative "Spielend für Toleranz".

Nächsten Termine: 13. Februar, 8. März, 12. April, 11. Mai, 1. Juni jeweils ab 15.00 Uhr

Ansprechpartner und Anmeldung: ghennig@solaris-fzu.de, Tel.:   +49 (0) 371 - 49 59 97 17

Das Projekt findet in Rahmen des Projektes „Unter uns- Integration durch Mitgestaltung statt“ und wird gefördert durch den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms Integrative Maßnahmen.