Details

Unsere Europäischen Freiwilligen zu Gast im Rathaus

Am gestrigen Donnerstag empfing die EU-Koordinatorin der Stadt, Pia Sachs, 15 Bundesfreiwillige aus Deutschland sowie vier Teilnehmende des Europäischen Freiwilligendienstes.

Die Freiwilligen informierten sich über die Geschichte Europaarbeit der Stadt sowie über die Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt. Außerdem hatten die Freiwilligen Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen zu ihren verschiedenen Diensten und ihrem Leben in Chemnitz auszutauschen.

Zum Abschluss stellte Gratiela Hennig von der solaris FZU gGmbH Sachsendie Europäische Initiative "Europäisches Solidaritätskorps" vor und erläuterte außerdem Möglichkeiten eines Freiwilligendienstes im europäischen Ausland.

Presseberichte gibt es hier:Chemnitz Fernsehen | Freie Presse