Details

Wer bin ich? Auf der Suche nach dem inneren Selbst

Der diesjährige Europäische Jugendinformationstag EYID2021 verfolgt ursprünglich das Ziel, ein Recht Jugendlicher auf Zugang zu verlässlichen und vollständigen Informationen zu betonen.

Die dahinterstehenden Jugendinformationsdienste stellen in diesem Jahr das Thema Identität(ssuche) unter dem Motto  "Entdecke dein inneres Selbst. Sprich dich aus." in den Mittelpunkt. Die Kernbotschaft des diesjährigen Aktionstages an die Heranwachsenden ist es, die eigenen Emotionen zuzulassen und sich verstanden und akzeptiert zu fühlen - auch und gerade dann, wenn es ihnen mal nicht so gut geht.

So weist die Europäische Agentur für Jugendinformation ( ERYICA) in der begleitenden Social-Media-Kampagne unter den Hashtags #mindmymind #EYID2021 daraufhin, dass jeder zweite 18- oder 19-Jährige Ängste und Sorgen hegt bzw. sogar Gefahr läuft, in eine Depression abzudriften, 17 % seien bereits davon betroffen. Verschärft werde das noch durch die Pandemie, da der großflächige Austausch mit wechselnden Bezugspersonen und die Vertrautheit der Nähe durch Kontaktbeschränkungen fehle.