Details

Wettbewerbe für pfiffige und nachhaltige Projektideen

Gerade in Bezug auf Erhalt und Verbesserung der Umwelt gilt wie in kaum einem anderen Bereich: Schon kleine Schritte können Großes bewirken. Das Gute daran: Jeder kann ohne große Vorausbildung mitwirken.

Wer gute Projektideen hat, ist auf jeden Fall ein Kandidat für den  31. Bundesumweltwettbewerb: Unter dem Motto "Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln" können junge Menschen im Alter von 10 bis 20 Jahren hier noch bis 15. März 2021 ihre Projektideen bewerben. Neben Urkunden für eine Auszeichnung winken Geld- und Sachpreise in bis zu vierstelliger Höhe.

Auch die Stadt Chemnitz sucht Projekte aus den Bereichen Umwelt und Nachhaltigkeit zum Thema "Zukunft gestalten", um den  Chemnitzer Umweltpreis für Kinder und Jugendliche zu vergeben. Hier darf man maximal 20 Jahre alt sein und muss seine Bewerbung bis 15. April 2021 einreichen.