Details

Wir waren dabei - Wettbewerb "Größte Sonnenblume gesucht"

Zwei Erzieherinnen aus unserem Kinderhort Kappelino nahmen am Wettbewerb des Zweckverbandes Fernwasser Südsachsen mit einigen Kindern teil und erhielten ein Starterpaket bestehend aus einem Wissensplakat, Spaten, Gießkannen, Eimer und weitere Pflanzutensilien.

Im Juni pflanzten die Kinder die kleinen Setzlinge in den Schulgarten der Valentina- Tereschkowa- Grundschule ein.

15 Wochen galt es nun, die kleinen Setzlinge zu hegen, pflegen und zu gießen. Kinder und Erzieher kümmerten sich auch während der Ferien- und Urlaubszeit um die Pflanzen. Das Projekt Sonnenblume brachte auch viele andere Fragen mit sich und so lernten die Kinder auch den sparsamen und sinnvollen Umgang mit Wasser, beobachten Insekten und sprachen über die Wertigkeit der Pflanze für Mensch und Tier.

Am 30. September 2019 war es dann soweit. Mit Spannung erwarteten wir die Messung. Unsere größte Sonnenblume ist 2,70m gewachsen. Trotz ihrer stolzen Höhe war sie damit leider nicht die größte Sonnenblume. Dennoch erhielten unsere kleinen Gärtner ein großes Lob. Denn die Bewertung ergab, dass wir die schönste Sonnenblume gezüchtet haben.

Erzieherinnen und Kinder gestalteten ein tolles Plakat und dokumentierten alles in einem Portfolio. Dafür erhalten die Kinder einen kleinen Trostpreis. Wir bedanken uns bei Frau Link vom Zweckverband Fernwasser Südsachsen für die Unterstützung und Bereitstellung der Anzuchtsets. Die Kinder und Erzieherinnen hatten viel Freude bei diesem Projekt.