Details

Woche des bürgerschaftlichen Engagements startet

Vom 11. bis 20. September rückt die Woche des bürgerschaftlichen Engagements die Leistung ehrenamtlicher Helfer/innen in den Fokus und macht auf deren Notwendigkeit aufmerksam.

Die Woche startet heute mit einer  digitalen Auftaktveranstaltung ab 12:30 Uhr. Weitere digitale Aktionen sind bis einschließlich 20. September unter der Mitmach-Kampagne  "Engagement macht stark!" zusammengefasst. Ein wesentlicher Programmpunkt der kommenden Tage ist der  Gipfel der digitalen Nachbarschaft am 14. September. Die vergangenen Monate haben deutlich den Bedarf an digitalen Angeboten zur Vernetzung gezeigt, wenn der persönliche Kontakt einmal nicht möglich ist. Solche Formate müssen (weiter)entwickelt werden, benutzerfreundlich und datenschutzkonform sein - der Gipfel wird dazu Diskussionen liefern und positive Beispiele herausstellen.

Auch wir nutzen die Möglichkeit und danken am 15. September unseren ehrenamtlich Tätigen. Sie haben einen wesentlichen Anteil daran, dass die Einrichtungen der solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen ein Angebot in dieser Vielfalt und Qualität machen können und der laufende Betrieb gewährleistet ist. Als gemeinnützige Organisation bieten wir engagierten Menschen jeden Alters die Möglichkeit an, einen  Freiwilligendienst in unseren Einrichtungen zu absolvieren.

Neben nationalen Angeboten wie den Bundesfreiwilligendienst versuchen wir auch in diesen Zeiten, grenzenübergreifende Solidarität zu ermöglichen und freuen uns immer wieder, Freiwillige aus dem Ausland (z.B. über das  Europäische Solidaritätskorps) bei uns zu begrüßen oder deutsche Freiwillige zu Partnerorganisationen ins Ausland zu entsenden.

Wenn auch Sie sich Freiwillig bei solaris FZU engagieren möchten, sprechen Sie uns an! Die Kontaktdaten finden Sie oben im Text hinter den jeweiligen Links.

Fazit: VIELEN DANK, liebe Ehrenamtler und Freiwillige für eure und Ihre selbstlose und engagierte Arbeit, ohne die die Gesellschaft ein gutes Stück ärmer wäre!