Archiv Details

Endspurt im Malwettbewerb "Let's Clean Up Europe!"

Noch bis 15. Juni können Kinder zwischen 4 und 15 Jahren ihre selbstgemalten Bilder zum Thema Müll und Umwelt einreichen und sogar kleine Preise gewinnen.

Dass wir unser Abfallaufkommen und die Müllentsorgung stetig verbessern müssen, zeigt ein Blick in die Statistik: " Während das weltweite Abfallaufkommen 2016 bei etwa zwei Milliarden Tonnen lag, soll es im Jahr 2030 auf 2,59 und 2050 sogar auf 3,4 Milliarden Tonnen Abfall heranwachsen, schätzt die Weltbank." (Wirtschaftswoche, 20.09.2019,  zum Artikel)

Zum Vergleich: Die berühmte  Cheops-Pyramide in Ägypten wiegt etwa 6,5 Millionen Tonnen. Jedes Jahr produzieren wir Menschen aktuell also so viel Müll, wie 307 Cheops-Pyramiden wiegen würden!

Wenn du dir also gut vorstellen kannst, wie eine Welt ohne Müll aussieht, wie wir Abfall noch besser vermeiden können oder wenn du noch ganz andere Gedanken zum Thema Müll und Umwelt hast, beteilige dich noch bis 15. Juni am Malwettbewerb  "Let's Clean Up Europe!", der vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit ausgerufen wurde. Denn wenn sich in der Welt etwas verbessern soll, muss jemand anfangen - warum nicht wir in Europa?

Kinder zwischen 4 und 15 Jahren dürfen hier selbst gemalte Bilder einreichen und können sogar einen kleinen Preis gewinnen.