Archiv Details

Interkulturelle Wochen starten mit vielen Angeboten

Aktuelle Nachrichtenmeldungen zeigen mehr denn je, wie wichtig gegenseitige Verständigung, gemeinsames Handeln und der Abbau von Vorurteilen sind.

Die heute beginnenden interkulturellen Wochen zeigen wichtige Themen und Handlungsmöglichkeiten in diesem Zusammenhang auf. Bürgerinnen und Bürger werden mit zahlreichen Aktionen an die Inhalte herangeführt bzw. können sich selbst beteiligen.

So bietet etwa solaris FZU im  Mehrgenerationenhaus Chemnitz eine  Mitmach-Ausstellung zum Thema der Interkulturellen Wochen "Zusammen leben, zusammen wachsen" unter dem Motto "Chemnitz - Wir sind bunt!" an. Am 23.09. findet am selben Ort ein Themenabend Griechenland auf Betreiben des  Europäischen Solidaritätskorps statt. Wer sich für die Region Böhmen interessiert, dem sei der gleichnamige  Bildervortrag im  Stadtteiltreff Kappel nahegelegt (22. + 29.09.). Die Stadtteilpiloten schaffen an insgesamt vier Terminen  Gesprächsangebote zu Themen wie Bürgerbeteiligung oder dem Kampf gegen Vorurteile.

Einen Überblick über alle Aktionen erhalten Sie auf der  Webseite der Stadt Chemnitz. Die Interkulturellen Wochen dauern bis zum 04. Oktober 2020.