Artikeldetails Veranstaltungen

15 Jahre Mehrgenerationenhaus Chemnitz

15.00 - 18.00 Uhr

„Niemand ist zu alt, um etwas zu lernen und niemand ist zu jung, um Wissen weiterzugeben“, beschrieb die einstige Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen ihre bundesweit wirksame Projektidee und wollte damit Neugier auf das nächstgelegene Mehrgenerationenhaus wecken. Das MGH-Konzept als zeitgemäße Antwort auf die Frage, wie wir zusammen leben wollen, hat sich bewährt. Dabei geht es hier nicht um ein großes Wohnprojekt, sondern die Schaffung eines offenen Begegnungsorts mit dem Ziel, den Zusammenhalt der Generationen zu stärken mit und unabhängig von familiären Verbünden.

In der Stadt Chemnitz fanden sich dafür am 18. April 2008 auf Einladung der solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen viele Gäste in der Irkutsker Straße 15 in Kappel ein, um gemeinsam die Auftaktveranstaltung des Standorts im Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zu feiern.

Zu unserem 15. Geburtstag im Jahr 2023 laden wir nun alle Freunde, Partner und Nachbarn zu einem kunterbunten Aktionsprogramm ins  Mehrgenerationenhaus Chemnitz ein. Für Jung und Alt gibt es reichlich Spiel, Spaß und Spannung und auf der Bühne präsentieren sich wie schon vor 15 Jahren die aktuellen Leistungsangebote des Hauses – Eintritt frei. Die Veranstaltung ist Teil der Jubiläumsangebotsreihe 2023 anlässlich 30 Jahre  solaris  Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen.