Integration und Arbeit

 
Gunnar Bertram, Präsident der IHK-Regionalversammlung Chemnitz und Schirmherr:
„Die Integrationsmesse Chemnitz ist die größte regionale Plattform, bei der sich Aussteller und Besucher um die vielfältige Integration bemühen. Barrieren abbauen, ArbeitnehmerInnen gewinnen – das sind die Ziele der 8. Integrationsmesse Chemnitz. Als Schirmherr unterstütze ich die Möglichkeit, einen einfachen Zugang zu Ausbildungs- und Arbeitsplätzen zu schaffen. Mit einer Reihe von Partnern aus Freistaat, Region und der Stadt Chemnitz fördern wir die Integrationsmesse Chemnitz und zeigen: Wir arbeiten zusammen.“
 

21.05.2019

Programm zur 8. Integrationsmesse Chemnitz am 12. Juni 2019
10.00 - 14.00 Uhr im smac, Stefan-Heym-Platz 1, 09111 Chemnitz

  • Arbeitgeber aus Wirtschaft + Verwaltung, Bildungseinrichtungen, Sport- und Kulturvereine sowie Behörden informieren, beratenoder bieten Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten in unserer Region und im europäischen Ausland
  • Sprachlotsen unterstützen in Englisch, Russisch, Arabisch und Persisch
  • Bewerbungsmappencheck und kostenlose Bewerbungsfotos
  • Spielbar Spielend für Toleranz
  • Von Mensch zu Mensch mit Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration

Kommen Sie vorbei und finden Sie Arbeit, Weiterbildungsmöglichkeiten, Ehrenamts- und Freizeitmöglichkeiten.

16.05.2019

Die 8. Integrationsmesse findet Mittwoch, den 12. Juni 2019 10.00 - 14.00 Uhr im Foyer des Staatlichen Museum für Archäologie (smac), Stefan-Heym-Platz 1, 09111 Chemnitz statt. Die 8. Integrationsmesse steht unter dem Thema "Wir arbeiten zusammen". Der Fokus der Messe liegt auf der Fachkräftesicherung, angesprochen sind Arbeitgeber, sich auf der Messe mit einem Stand zu präsentieren und die Gelegenheit zu nutzen, potentielle ArbeitnehmerInnen zu finden. Die Messe ist mit 55 Ausstellern voll ausgebucht. Wir freuen uns auf viele BesucherInnen.

15.02.2019

Das Projekt Integrationsmesse Chemnitz wurde am 14. Februar 2019 als eines von 12 Projekten im Rahmen der Initiative "Chemnitz ist weder grau noch braun" des Industrievereins 1982 e. V. und dem Branchenverband Kreatives Chemnitz ausgezeichnet.

Die Initiative hatte sich nach den Ausschreitungen im August 2018 gegründet, um ein Zeichen gegen die negativen Bilder, die im Anschluss über Chemnitz verbreitet wurden, zu setzen. So wurde in den eigenen Reihen Geld gesammelt und in deutschlandweite Werbeanzeigen investiert. Weiterhin wurden ca. 27.000 Euro an die Familie des getöteten Daniel H. gespendet sowie Montagskonzerte unterstützt. Das restliche Budgets floß in die Preisverleihung, um Projekte für Demokratie und Toleranz in Chemnitz zu fördern. 30 Projekte aus verschiedenen Sparten bewarben sich um eine Förderung, zwölf kamen in eine Vorauswahl und wurden zur Abstimmung gestellt.

Über die Integrationsmesse Chemnitz

Diese Aussteller sind u.a. bei der 8. Integrationsmesse Chemnitz dabei: