Integration und Arbeit

Die 5. Integrationsmesse Chemnitz fand am 15. Juni 2016 in der Chemnitzer Innenstadt im Kulturkaufhaus DAStietz (Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz) statt.

Die Integrationsmesse Chemnitz richtete sich an Neuankömmlinge in Chemnitz und Umgebung, die für eine gelingende Integration einen erfolgreichen Zugang zu Bildung, Arbeitsmarkt, Sozialleistungen und Dienstleistungen benötigen. Es wurden Informationen und Beratungen von Unternehmen, Behörden, Bildungsdienstleistern, Trägern sozialer Leistungen und weiterer Dienstleistungen angeboten. Ergänzend wurde ein Rahmenprogramm mit Fachvorträgen und Workshops zu Einzelthemen durchgeführt. Mehrere Sprachmittler, die für verschiedene Sprachen zur Verfügung standen, waren vor Ort beim Informationsaustausch behilflich.

Die Integrationsmesse wurde gemeinschaftlich vom Sozialamt der Stadt Chemnitz und der solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen unter Einbeziehung verschiedener Partner veranstaltet. Ein Gremium, in dem weitere wichtige Sozialpartner mitwirken, bereitete die Veranstaltung vor.

Neben den Veranstaltern waren maßgeblich an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt: IHK Chemnitz, die Handwerkskammer Chemnitz, die Agentur für Arbeit Chemnitz, das Jobcenter Chemnitz, die Migrationsbeauftrage der Stadt Chemnitz, die AWO JMD Chemnitz, der Netzwerk Lebensperspektiven e. V. (NeLe), das CBZ Bildungszentrum Schmitt e. K., die TU Chemnitz, die Volkshochschule Chemnitz, der ARBEIT UND LEBEN e. V.