Internationales

„A.W.A.R.D. - autistic world a real dimension“

Die solaris FZU gGmbH in Kooperation mit dem Deutschen SPIELEmuseum wird in den kommenden 2,5 Jahren mit vier italienischen und einem rumänischen Partner an neuen Lernmethoden im Bildungsbereich junger autistischer Menschen mitarbeiten.

Unser Teil des Projektes ist die Entwicklung eines Lernspieles, welches für die Bildungsarbeit in mehreren unterschiedlichen Ländern -in Italien, Rumänien und Deutschland - geeignet ist. Das Spiel ein wichtiger Teil unseres Lebens, nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Es ist ein Lern- und Trainingsinstrument, das in jedem Alter nützlich und wichtig ist, um Schlüsselkompetenzen und soziale Fähigkeiten zu transferieren und zu entwickeln. Junge Menschen werden dazu gebracht, besser und leichter zu lernen, wenn das Training durch ein herausforderndes spielbasiertes Lernen stattfindet. Diese Bewegründe haben die Projektpartner dazu motiviert, als Projektergebnis unter anderem ein Spiel herauszugeben.

Eine Recherche zu bereits existierenden Lernspielen für die spezielle Zielgruppe junger autistischer Menschen im Alter von 17 – 29 Jahren wird bereits in Kooperation mit dem Deutschen SPIELEmuseum durchgeführt. Mit professioneller Hilfe wird anschließend ein neues Lernspiel entwickelt und mit den europäischen Partnerorganisationen getestet.

Das erste Treffen fand Ende Oktober 2018 beim Projektleiter in Cagliari, Sardinien (Italien) statt. Alle vier italienischen Organisationen haben ihren Arbeitsbereich auf Insel. Die solaris FZU gGmbH war im Mai 2019 Gastgeber eines weiteren Treffens.

Mit dem rumänischen Partner kooperierte die solaris FZU gGmbH in den vergangenen beiden Jahren bereits im ERASMUS-Projekt „TRIALOG“.

Video zum A.W.A.R.D.-Besuch bei der EU-Koordinatorin der Stadt Chemnitz Pia Sachs

Das Projekt wird durch das EU-Programm „ERASMUS+ Leitaktion KA2/Strategische Partnerschaft“ unterstützt.

Steckbrief

Projekttitel: „A.W.A.R.D. - autistic world a real dimension“
Durchführung: 2018 - 2020
Projektförderung: ERASMUS+ Leitaktion KA2/Strategische Partnerschaft
Projektträger: Fondazione Leonardo (Italien)
Projektpartner: A18 onlus (Italien), Promoform (Italien), Ass. Studio L&P (Italien), Liceul Slavici (Rumänien), solaris FZU gGmbH Sachsen (Deutschland)

Herr Ingo Voigtländer
Neefestraße 88b, 09116 Chemnitz
+49 371 - 49 59 97 14
+49 371 - 49 59 97 10
Frau Graziela Hennig
Neefestraße 88b, 09116 Chemnitz
+49 371 - 49 59 97 17
+49 371 - 49 59 97 10