Archiv Schule und Ausbildung

Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche sollen nach der Corona-Pandemie schnell wieder Versäumtes aufholen und nachholen können. Das gilt nicht nur für den Lernstoff, sondern auch für ihr soziales Leben: Sie sollen Zeit haben für Freunde, Sport und Freizeit und die Unterstützung bekommen, die sie und ihre Familien jetzt brauchen. Deshalb hat die Bundesregierung das Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche" in Höhe von zwei Milliarden Euro für die Jahre 2021 und 2022 beschlossen (Bundesaktionsprogramms AUFHOLPAKET Das Förderprogramm für Kinder, Jugend & Familien) beschlossen.

Zum Programm

Im Programmbereich Ferienfreizeiten und außerschulische Angebote ermöglicht die Förderung des Bundesprogramms „Mehrgenerationenhaus. Miteinander – Füreinander“ durch das  Projekt "MGH - gemeinsam und engagiert mit Kindern und Jugendlichen" im Mehrgenerationenhaus Chemnitz zusätzliche projektbezogene Fördermittel in den Jahren 2021 und 2022. Außerdem wird ein Förderprogramm für Schülerlabore unterstützt, von dem das Mitglied im Bundesverband der Schülerlabore solaris Schülerforschungszentrum / Schülerlabor profitiert.


Im Programmbereich Aktion Zukunft – Kinder und Jugendliche im Alltag und in der Schule begleiten und unterstützen ermöglicht das Programm AUF!leben - Zukunft ist jetzt der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung bundesweit Kinder und Jugendliche aller Altersklassen dabei, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen und Alltagsstrukturen zurückzugewinnen. Lernen und Erfahren außerhalb des Unterrichts stehen dabei im Mittelpunkt. Ziel des Programms ist es, junge Menschen durch zielgruppengerechte Angebote vor Ort in ihrer Persönlichkeitsbildung, im sozialen Leben sowie in ihrer seelischen und körperlichen Regeneration zu stärken. Auch soziales Lernen sowie die Bindungen von Kindern und Jugendlichen untereinander sollen gefördert werden. Die Angebote finden zwischen September 2021 und August 2022 statt.

Zum Programm

AUF!leben – Zukunft ist jetzt. ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Das Programm ist Teil des Aktionsprogramms Aufholen nach Corona der Bundesregierung.

Auswahl bewilligter Vorhaben im Programm AUF!leben

 

Außerdem wird im Bereich Aktion Zukunft die zusätzliche Sozialarbeit an Schulen gefördert. Über eine Bund-Länder-Vereinbarung profitiert die Schulsozialarbeit an der Oberen Luisenschule Grundschule in Chemnitz von einer befristeten Aufstockung der Personalmittel im zweiten Halbjahr 2022.