Infos zum BNE-Lotsenprogramm

Unser regionales BNE-Lotsen-Programm

Jedes Jahr begleiten wir Bildungseinrichtungen dabei, Bildung für nachhaltige Entwicklung in ihrer Einrichtung zu verankern. Jede teilnehmende Bildungseinrichtung etabliert eine BNE-Ansprechperson, als sogenannte BNE-Lotsin oder BNE-Lotsen. Als regionale Servicestelle BNE unterstützen wir die Lotsinnen und Lotsen beispielsweise bei der Begleitung eines runden Tisches BNE. Wir fördern die regionale Vernetzung mit BNE-Akteurinnen und -Akteuren sowie die Einbindung ins sächsische BNE-Netzwerk und unterstützen die Einrichtungen bei der Organisationsentwicklung im Sinne einer ganzheitlichen BNE (Whole Institution Approach).

Wir unterstützen die Lotsenstellen jedoch nicht nur in Form von Wissensvermittlung und bei Vernetzungsaktivitäten, sondern stellen ihnen finanzielle Mittel, die wir vom Sächsischen Staatsministerium für Kulturs erhalten, für die Umsetzung von BNE in ihrer Einrichtung zur Verfügung.

Lotsenstellen 2023:

Lotsenstellen 2024:

Die 2023 begonnen Lotsenaktivitäten werden bis mindestens Mitte 2025 fortgesetzt; einstige Lotseneinrichtungen bleiben Teil des Netzwerks. Sie wollen auch ins BNE-Lotsen-Programm aufgenommen und durch uns bei der Etablierung von BNE in Ihrer Einrichtung begleitet werden? Dann melden Sie sich gern bei uns (Kontaktdaten siehe blaue Box rechts).

Zurück zur Übersichtsseite

Ansprechpartnerin

Claudia Stöcker
Koordinatorin
Sächsische Servicestelle BNE
Chemnitz-Erzgebirge-Mittelsachsen
Neefestraße 88b, 09116 Chemnitz
+49 371 - 36 85 859
+49 371 - 36 85 510