Slackfest

Slackfest Chemnitz

Das Slackfest findet jährlich im August im Küchwaldpark statt.

Das Slackfest 2018 im Küchwaldpark fand bereits zum zwölften Mal statt. Die Organisatoren, eine Interessengemeinschaft von Slackern aus Chemnitz, luden in Zusammenarbeit mit der solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen und dem Walden e.V. in diesem Jahr wieder auf die Küchwaldwiese rund um das Kosmonautenzentrum sowie dem neu hinzugezogenen Hochseilgarten Chemnitz ein, um das Slacken kennen zu lernen, selbst auszuprobieren und den Profis bei allerlei Tricks auf dem schmalen Band zuzusehen.

Es warteten jede Menge Angebote für Groß und Klein, Anfänger und Profis: ein riesiger Linepark mit ca. 60 Lines aller Art, inklusive bis zu 160m langen Longlines, ungezählten kürzeren Lines sowie Jump- und Tricklines luden dazu ein, das Balancieren auf den wackeligen Slacklines selbst zu erleben. Und wem das Balancieren dann doch zu langweilig werden sollte, der fand im Rahmenprogramm neue Herausforderungen in Form von Capoeira-, Parcours- und Jonglageworkshops. Zu den Höhepunkten zählten die traditionellen Wettbewerbe, bei denen sich die Profi- und Amateurslacker in Speed-, Trick- und High-Jump-Sessions messen konnten. Über 1.700 Besucher konnte das diesjährige Slackfest anlocken.

Herr Denny Russo
Leiter
Erlebnispädagogisches Zentrum im Küchwald
Küchwaldring 20, 09113 Chemnitz
+49 371 - 330 06 21
+49 371 - 330 07 21