Schule und Ausbildung

Integrationsbegleitung

Die Stadt Chemnitz fördert die Betreuung der Kinder im Hort an Grundschulen, in denen Kinder in Vorbereitungsklassen für Deutsch als Zweitsprache lernen. Dort wird im Rahmen eines Projekts der Kinder- und Jugendhilfe eine zusätzliche Stelle geschaffen, um die schulische und soziale Integration der Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund nicht nur im Unterricht, sondern auch innerhalb der Hortarbeit zu gewährleisten.

Integrationsbegleitung im Kinderhort Kappelino

An der Valentina-Tereschkowa-Grundschule im Stadtteil Kapellenberg lernen seit dem Schuljahr 2015/16 durchschnittlich 30 Kinder mit Migrationshintergrund und Fluchtgeschichte, die auch den Hort besuchen. Dort werden sie individuell mit Einzelhilfe und Gruppenarbeit durch eine Integrationsbegleiterin unterstützt. Sie berät ebenso deren Eltern und Sorgeberechtigte und vermittelt Hilfen. Dies geschieht in enger Abstimmung mit den pädagogischen Fachkräften in Hort, Schule und Schulsozialarbeit sowie in Kooperation mit den Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe im Sozialraum.

Integrationsbegleitung
Kinderhort Kappelino an der Valentina-Tereschkowa-Grundschule
Haydnstraße 21, 09119 Chemnitz
+49 (0)176 - 16 85 50 55
Mo–Fr 11.30 – 17.00 Uhr und nach Vereinbarung