Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit

Seit 2005 bieten wir aktive fachliche Hilfe für Schüler und Eltern in einem sozialen Lern- und Lebensumfeld an. Unsere Schulsozialarbeiter/innen sind Ansprechpartner/innen für sozial und individuell beeinträchtigte Schüler, Konfliktvermittler zwischen Elternhaus und Schule, zwischen Lehrern und Schülern sowie innerhalb der Schülerschaft. Neben der Beratung und der Vermittlung zu weiterführenden Hilfen werden auch Freizeitangebote eingesetzt und  außerschulische Jugendeinrichtungen eingebunden.

Die Schulsozialarbeit wird durch die Stadt Chemnitz und den Freistaat Sachsen gefördert.

Historischer Kontext der Schulsozialarbeit bei solaris


Übersicht über die Standorte (Kontaktdetails und Sprechzeiten finden Sie in der Liste unterhalb der Karte)


Obere Luisenschule

Untere Luisenschule

Josephinenschule

Sonderpädagogisches Förderzentrum "Johannes Trüper"

Oberschule Schönau/Siegmar

Valentina-Tereschkowa-Grundschule

Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium

Frau Bärbel Krauß
Ansprechpartnerin Schulsozialarbeit bei solaris
Scheffelstraße 18, 09120 Chemnitz
+49 371 - 281 57 17
+49 176 - 16 85 50 36

Imagefilm

Öffnung in Coronazeiten

Ab 14. Juni 2021 gilt: bleibt die Sieben-Tage-Inzidenz unter 100, findet Regelbetrieb für alle Klassen und damit für alle Schülerinnen und Schüler statt. Ab einer Inzidenz von über 100 ist laut dann gültiger Bundesnotbremse Wechselunterricht vorgeschrieben, ab einem Wert von über 165 ist nur noch Distanzunterricht erlaubt. Liegt die Inzidenz stabil unter 35, müssen Schülerinnen und Schüler sowie das Schulpersonal im Schulgebäude keine Masken mehr tragen. Es wird jedoch empfohlen. Alle Schülerinnen und Schüler müssen sich weiterhin zweimal pro Wochen selbst testen. Gleiches gilt für das Schulpersonal.

Für Details siehe  SMK-Blog