Brückenbau

14. Junior-Brückenbauwettbewerb 2021

16. November 2021, 15.30 Uhr

Die Aufgabe scheint simpel: Papier und Klebstoff mit einem Gesamtgewicht von maximal 300 g zu einer tragfähigen Konstruktion zu vereinen. Doch der Unterschied liegt im Detail - wieviel Gewicht eine solche Brücke aushält, hängt maßgeblich von ihrem Aufbau und ihrer Verarbeitung ab.

Nehmt die Herausforderung an und baut eine Papierbrücke, die den vorgegebenen Maßen entspricht (siehe Ausschreibung und Teilnahmbedingungen), maximal 300 g wiegt und möglichst viel Gewicht aushält! Wie trägfähig euer Werk ist, könnt ihr zum 14. Junior-Brückenbauwettbewerb beweisen und euch mit den anderen messen. Alle Rahmenbedingungen sowie Tipps für den Bau und das Anmeldeformular findet ihr im Kasten "Wichtige Unterlagen für den Wettbewerb".

Junior-Brückenbauwettbewerb 2020

Frau Paula Sommer
Koordinatorin Junior-Brückenbauwettbewerb
solaris Jugend- und Umweltwerkstätten
Neefestraße 88b, 09116 Chemnitz
+49 371 - 36 85 854
+49 371 - 36 85 510